NABU Kreisgruppe Wesel

nicht-barrierefreie Darstellung * Suche

Sie befinden sich hier: Startseite > Ihr NABU / Ihre NAJU > Fachgruppen > 

Hauptmenü

  • Eine Ebene nach oben
  • Fachgruppe Vogelkunde
  • OAG Rheinberg
  • OAG Dingdener Heide
  • Fachgruppe Amphibienschutz


  • Ornithologische Arbeitsgemeinschaft Dingdener Heide

    Die Dingdener Heide, bzw. richtiger das Naturschutzgebiet Dingdener/Büngern´sche Heide hat landesweit eine hohe Bedeutung. Diese verdankt sie insbesondere ihrer außerordentlich vielfältigen Vogelwelt.

     

    Aktuell kann von der Ankunft des Weißstorches aus dem Winterquartier berichtet werden. Weitere Details in Kürze:

     Vögel Weissstorch wieder da 2011

    Foto: Hans Glader


    Winterwanderung im Januar 2009Aussichtskanzeln machen sie naturkundlich interessierten Laien erlebbar. Besonders der 2010 erstmals wieder im Schutzgebiet brütende Storch stößt auf lebhaftes Interesse auch über die Grenzen der Kreise Wesel und Borken hinaus. Neben diesem Sympathieträger kommen im Schutzgebiet zahlreiche Bodenbrüter vor. So gilt etwa der Große Brachvogel als sein besonderer ornithologischer Schatz. Darüber hinaus ist die Dingdener Heide Rastplatz einer Vielzahl wandernder Vogelarten.

    Dem Schutz und Erhalt dieser außerordentlichen Artenvielfalt hat sich eine Gruppe Ornithologen verschrieben. Sie bilden die Ornithologische Arbeitsgemeinschaft Dingdener Heide in den NABU Kreisgruppen Wesel und Borken.
     

     

    Kontakt:

    Matthias Bussen
    Tel.: 0 28 52 - 96 89 63
    Mail: matthias.bussen(at)t-online.de

     

    Weitere Informationen zur Dingdener Heide:

     www.dingdener-heide.com


    Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...


    Seitenanfang | Sitemap | News-Archiv | Newsletter-Archiv | Impressum | Kontakt | E-Mail
    © 2018 NABU Kreisgruppe Wesel