NABU Kreisgruppe Wesel

nicht-barrierefreie Darstellung * Suche

Sie befinden sich hier: Startseite > Helfen & Spenden > Sponsoren > 

Hauptmenü

  • Eine Ebene nach oben
  • Sparkassen im Kreis Wesel
  • Volksbanken im Kreis Wesel
  • Obstkelterei van Nahmen
  • GartenConcept Tenter


  • Obstkelterei van Nahmen


    Die Verarbeitung von Obst hat in der Familie van Nahmen eine lange Tradition. Bereits 1917 wurde eine Rheinische Apfelkrautfabrik gegründet und 1934 wurde mit der Herstellung von Obstsäften begonnen.


    Seit 1995 engagiert sich die Obstkelterei van Nahmen KG gemeinsam mit der NABU-Kreisgruppe Wesel, dem NABU-Stadtverband Krefeld/Viersen sowie einer Obstwiesen AG im Kreis Kleve für die Erhaltung der für den Niederrhein typischen Obstwiesen.

    In Anbau- und Lieferverträgen sind die Qualitätsanforderungen für die Mostäpfel geregelt. Darin verpflichten sich die Obstwiesenbesitzer, nur reifes und ungespritztes Hochstamm-Obst von alten Sorten zu liefern. Dafür ist die Obstkelterei bereit, höhere Preis zu zahlen als sie für den konventionellen Anbau üblich sind.

    Auf diese Weise können Obstwiesen unter Beachtung ökologischer und ökonomischer Gesichtspunkte von den Besitzern erhalten und regeneriert werden.

    Eine besondere Rolle nehmen dabei die verschiedenen Apfelbäume ein. Äpfel von Hochstamm-Obstwiesen sind geradezu ideal für die Herstellung von schmackhaftem Apfelsaft. Die alten Apfelsorten sind geschmacksintensiv und ergeben im ausgereiften Zustand ein ideales Verhältnis von natürlichem Fruchtzucker und Fruchtsäure.

    Nach dem Waschen und Verlesen der Früchte werden die Äpfel in einer Obstmühle gemahlen und ausgepresst. Der gewonnene naturtrübe Saft bleibt naturbelassen. Zur Haltbarmachung wird der Saft pasteurisiert, d.h. für kurze Zeit auf ca. 82°C erhitzt. Die Fruchtigkeit und Frische des Saftes sowie die wertvollen Inhaltsstoffe wie Vitamine, Mineralien und Spurenelemente werden auf diese Weise weitestgehend erhalten. Der Apfelsaft ist somit Original- oder Direktsaft, d.h. er wird direkt aus der Frucht gewonnen und nicht aus Konzentrat durch Rückverdünnung mit Wasser hergestellt.

    Diese bewährte handwerkliche Mostertradition hat sich ausgezahlt: Im Jahr 2001 wurden alle 21 eingereichten Obstsäfte von der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft (DGL) prämiert, u.a. mit einer Goldmedaille für den Apfelsaft von Streuobstwiesen.

    Auskünfte zum Bezug der Säfte erhalten Sie bei uns, in der Geschäftsstelle der NABU-Kreisgruppe Wesel.


    Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...


    Seitenanfang | Sitemap | News-Archiv | Newsletter-Archiv | Impressum | Kontakt | E-Mail
    © 2019 NABU Kreisgruppe Wesel