NABU Kreisgruppe Wesel

nicht-barrierefreie Darstellung * Suche

Sie befinden sich hier: Startseite > Ihr NABU / Ihre NAJU > Fachgruppen > 

Hauptmenü

  • Eine Ebene nach oben
  • Fachgruppe Vogelkunde
  • OAG Rheinberg
  • OAG Dingdener Heide
  • Fachgruppe Amphibienschutz


  • Fachgruppe Amphibienschutz

    Amphibien sind in unserer weitestgehend durch menschliche Nutzung geprägten Landschaft vielfältig bedroht. Sie sind zur Fortpflanzung an Gewässer gebunden, leben aber einen großen Teil des Jahres an Land und wandern zwischen unterschiedlichen Lebensräumen. Jahreszeitlich bedingt kommt es zu Massenwanderungen. So im Frühjahr, wenn sie zu ihren Laichgewässern ziehen, aber auch im Herbst, wenn die Adulten Tiere ins Winterquartier ziehen. Von Art zu Art in unterschiedlichen Zeiträumen wandern auch die Jungtiere, teils in Form einer Massenwanderung, die als sogenannter Froschregen bekannt ist.

    In unserer stark zersiedelten Landschaft müssen sie immer wieder Straßen queren und auch intensive Landwirtschaft führt durch Düngung und Kälkung zu hohen Verlusten.

    Die auffälligste Form des Amphibienschutzes sind so die Amphibienschutzzäune entlang stark befahrener Straßen, die häufig auch als Ganzjahresanlagen betreut werden.

    Auch die Reptilien in unserer Niederrheinischen Landschaft stehen unter Schutz, auch wenn sie nicht alle auf der Roten Liste der bedrohten Arten stehen.

    Der NABU im Kreis Wesel hat sich auch dem Schutz der Amphibien und Reptilien verschrieben. Zur Koordination der Schutzbemühungen gibt es die Fachgruppe Amphibien- und Reptilienschutz, die sich regelmäßig trifft und auch den wissenschaftlichen Austausch mit anderen Fachleuten pflegt.

     

    Kontakt:

    zur Zeit nicht besetzt!

  • Exkursion nach Echzell (Hessen)
  • Amphibientagung in Wesel
  • LFA Amphibien- und Reptilienschutz


  • Seitenanfang | Sitemap | News-Archiv | Newsletter-Archiv | Impressum | Kontakt | E-Mail
    © 2019 NABU Kreisgruppe Wesel