NABU Kreisgruppe Wesel

nicht-barrierefreie Darstellung * Suche

Sie befinden sich hier: Startseite > Presse > Pressemitteilungen 2015 > 

Hauptmenü

  • Eine Ebene nach oben


  • Motocross und Naturschutz?

    Auch in diesem Jahr wurde der schon fast traditionelle Saisonausklang auf dem international bekannten Eyller-Berg-Kurs von Motocrossern und Endurofahrern genutzt. So ging es in Kamp-Lintfort vor der Winterpause noch einmal richtig rund für die Offroad-Sportler.

     

    Unterstützung fanden sie dabei durch Otto Sartorius, der wie kein anderer mit der Tierwelt auf dem über das Jahr brachliegendem Gelände vertraut ist. Durch die jahrelange Zusammenarbeit mit dem Experten vom NABU werden die Belange des Naturschutzes auf der Rennstrecke durch die Einhaltung der Vorgaben, insbesondere für den Lebensraum der dort beheimateten Kreuzkröten, beachtet. Nur durch die gute, jahrelange Zusammenarbeit wurde ein Weg gefunden, Hobby und Naturschutz zu vereinen.

     

    Nach der Trainingsfahrt wurde die Bahn wieder gesperrt, um dem Landschaftsschutzgebiet die erforderliche Ruhe bis zum kommenden Frühjahr zu geben.

     

     Motocrossfahrer
     Hobbyfahrer auf der Motocross-Strecke Eyller-Berg in Kamp-Lintfort.
     Foto: Roland Beyer

     

     

    Pressebericht November 2015



    Seitenanfang | Sitemap | News-Archiv | Newsletter-Archiv | Impressum | Kontakt | E-Mail
    © 2019 NABU Kreisgruppe Wesel