NABU Kreisgruppe Wesel

nicht-barrierefreie Darstellung * Suche

Sie befinden sich hier: Startseite > Presse > Pressemitteilungen 2016 > 

Hauptmenü

  • Eine Ebene nach oben
  • 4. Alpener Streuobstwiesenfest
  • Quartiere für Schleiereulen gesucht
  • Familienfest NABU-Naturarena 2016
  • Igelhilfe in Herbst und Winter
  • Bienenstöcke gestohlen
  • Bildungswerkstatt Natur in Gefahr?
  • Silberhochzeit mit dem NABU


  • Flasbarth würdigte besonders niederrheinische Naturschützer

    Am Wochenende feierte der NABU-Landesverband sein 50-jähriges Bestehen auf Schloss Drachenburg in Königswinter. Im Sommer wird das 75.000ste Mitglied erwartet. Der NABU-Landesverband ist der mit Abstand größte Umwelt- und Naturschutzverband in Nordrhein-Westfalen. Er stellt sich aus 150 Untergliederungen, zahlreichen weiteren Einrichtungen, seinen Landesfachausschüssen und Arbeitskreisen flächendeckend zusammen. In seiner Festtagsrede betonte Jochen Flasbarth, Staatssekretär im Bundesumweltministerium, besonders heraus, dass es insbesondere die Naturschützer vom Niederrhein der NABU-Kreisgruppe Wesel waren, die maßgeblich den Landesverband mit aufgebaut haben. Viele dieser verdienstvollen Naturschützer vom Niederrhein waren bei der Festveranstaltung vor Ort.

     

     50 Jahre NABU NRW

     Starke niederrheinische Naturschützer (v.l.): Dr. Volkhard Wille, Werner Gräfer, Christian

     Chwallek, Manfred Heinen, Bernhard Kamp, Olaf Tschimpke (NABU-Präsident), Josef

     Tumbrinck (NABU-Landesvorsitzender), Jochen Flasbarth (Staatssekretär im BUM),

     Dr. Christian Mittag, Dr. Marion Mittag, Heiner Langhoff. Nicht auf dem Foto, aber vor Ort:

     Dr. Hans Scholten und Peter Malzbender.

     Foto: Peter Malzbender
     

    Peter Malzbender, April 2016

     



    Seitenanfang | Sitemap | News-Archiv | Newsletter-Archiv | Impressum | Kontakt | E-Mail
    © 2019 NABU Kreisgruppe Wesel