NABU Kreisgruppe Wesel

nicht-barrierefreie Darstellung * Suche

Sie befinden sich hier: Startseite > Archiv > 2009 > 

Hauptmenü

  • Eine Ebene nach oben
  • Gute Vorsätze fürs Jahr 2009!
  • Reizvoller Niederrhein an der Wand...
  • Arbeitseinsatz "Saubere Stadt 2009"
  • Mitmachen und gewinnen: „Stunde der Gartenvögel“
  • Die „Lange Wissenschaftsnacht“ in Wesel
  • Einsatz auf der Insel
  • Achtung – die Naturdetektive sind los!!!
  • Letzter Einsatz vor der Sommerfreizeit
  • Vorratshaltung
  • JuLeiCa 2009
  • Unterricht zum Anfassen
  • Jahresrückblick NAJU Wesel


  • Mitmachen und gewinnen: „Stunde der Gartenvögel“

    Vom 8. bis 10. Mai 2009

    Jeder kann mitmachen – egal ob allein, zu zweit, mit Freunden oder der Familie. Auch Schulklassen sind herzlich aufgerufen teilzunehmen.

    Beobachten Sie im Garten, im Park oder gemütlich vom Balkon aus...und schauen Sie doch mal nach, welcher Vogel sich da so tummelt.

    Melden Sie dem NABU alle Vögel, die Sie innerhalb einer Stunde zwischen dem 8. – 10. Mai Ihrer Wahl beobachten und gewinnen Sie einen der wertvollen Preise.

    Und so wird’s gemacht!

    Suchen Sie sich ein ruhiges Plätzchen, von wo aus Sie gut beobachten können. Notieren Sie von jeder Art die höchste Anzahl der Vögel, die Sie im Laufe einer Stunde gleichzeitig beobachten konnten. Das vermeidet Doppelzählungen. Übertragen Sie dann die Beobachtungen in den Meldebogen.


    Wo bekomme ich den Meldebogen?


    Wo melde ich meine Beobachtungen?

    Teilnahmeschluss zur Teilnahme an den Verlosungen ist der 18. Mai 2009


    Die Zählhilfe – eine Hilfe zur Erfassung der Vögel

    Gerade für Anfänger bietet die NABU_Zaehlhilfe.pdf eine Erleichterung zur Erfassung der Vögel. Der Bogen bildet die häufigsten Gartenvögel ab und bietet die Möglichkeit zum Ankreuzen der beobachteten Individuen. Er hilft Ihnen dabei, Doppelzählungen zu vermeiden, indem Sie jeweils die höchste Anzahl der Vögel einer Art innerhalb der Beobachtungsstunde notieren. Denn schließlich kann ein und derselbe Vogel mehrfach innerhalb einer Stunde zu beobachten sein: Dieselbe Amsel fünfmal hin und herfliegen zu sehen, macht nicht 5 Amseln. Bitte senden Sie den Bogen nicht an den NABU zurück - er ist lediglich als Hilfe gedacht, um Ihre Zählungen aufzunehmen.


    Und was gibt sonst noch?

    Unter www.stunde-der-gartenvoegel.de steht ein Online-Vogelführer zur Verfügung, der hilft, Schritt für Schritt ihren Vogel zu bestimmen. Weiterhin kann ein Klingelton mit Vogelgezwitscher heruntergeladen werden. Für Spaßvögel steht der Vogerltyp-Psychotest bereit, der Ihnen sagt, welcher Vogel-Typ Sie sind. Und natürlich gibt es wieder Aktions-Tipps speziell für Kinder und Schulklassen.


    Welche Preise kann man gewinnen?


    Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...


    Seitenanfang | Sitemap | News-Archiv | Newsletter-Archiv | Impressum | Kontakt | E-Mail
    © 2019 NABU Kreisgruppe Wesel