NABU Kreisgruppe Wesel

nicht-barrierefreie Darstellung * Suche

Sie befinden sich hier: Startseite > Archiv > 2015 > 

Hauptmenü

  • Eine Ebene nach oben
  • Meldungen auf der Startseite 2015
  • Tatendrang 2016 erschienen
  • Naturdetektive 2015
  • Naturdetektive - Bildergalerie 1
  • Naturdetektive - Bildergalerie 2
  • Weihnachtsmarkt in Dinslaken 2015
  • Wildpferde und Nachtgreifen am 26.04.2015
  • Wildpferde und Wildgänse-Exkursion 08.02.2015
  • Umwelttag Moers
  • Mitgliederversammlung 2015
  • Obstbaumprojekt Voerde
  • Pflegearbeiten in Rheinberg-Orsoy
  • Handy-Sammelaktion der Sparkassen am Niederrhein
  • Greifvogelstation Erlebnisbericht
  • Wildkräuterveranstaltung


  • 600 alte Handys für den NABU

     

    Über 1300 Euro für den Naturschutz

     

    Endabrechnung nach der dreimonatigen Sammelaktion der Sparkasse am Niederrhein zugunsten des Naturschutzbundes Deutschland (NABU): Insgesamt 600 alte oder defekte Mobiltelefone landeten in den Sammelboxen aller 28 Geschäftsstellen zwischen Moers und Xanten. NABU-Gruppenleiter Carsten Fröhlich und Sparkassenchef Giovanni Malaponti schauten sich den Berg von Altgeräten an, bevor diese zum Recyclingunternehmen geschickt wurden. „Für jeden alten Knochen bekommen wir 2,10 Euro", so Carsten Fröhlich, denn „aus dem vermeintlichen Elektroschrott können wertvolle Rohstoffe zurückgewonnen werden."

     

     Handysammelaktion am Niederrhein

    Vorstandsvorsitzender Giovanni Malaponti (l.) und Leiter der NABU-Gruppe Xanten Carsten Fröhlich (r.) freuten sich über 600 alte Handys, die Kunden der Sparkasse am Niederrhein in den 28 Geschäftsstellen abgegeben hatten. Damit brachte die Sammelaktion über 1300 Euro für den Naturschutz ein.

     

    Somit fließen 1260 Euro in ein bundesweites Naturschutzprojekt zur Renaturierung der Unteren Havel. Weitere 20 Cents pro Handy spendete die Sparkasse am Niederrhein der NABU-Ortsgruppe in Xanten. Für die 120 Euro kaufen die Naturschützer Bretter und Schrauben, um gemeinsam mit Kindergartenkindern Nistkästen zu bauen. Giovanni Malaponti: „Auch wenn die offizielle Sammelaktion beendet ist: Gerne nehmen wir in allen unseren Geschäftsstellen weiterhin alte Handys für den NABU an." 6.3.2015

     

    Besitzen SIE noch ein altes (oder defektes) Handy? Wir freuen uns über IHRE Spende!


    Geben Sie einfach Ihr Mobiltelefon an einer NABU-Sammelstelle ab – herzlichen Dank. 

     

    Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema "Alte Handys für die Havel"

     

     


    Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...


    Seitenanfang | Sitemap | News-Archiv | Newsletter-Archiv | Impressum | Kontakt | E-Mail
    © 2019 NABU Kreisgruppe Wesel