NABU Kreisgruppe Wesel

nicht-barrierefreie Darstellung * Suche

Sie befinden sich hier: Startseite > Archiv > 2018 > 

Hauptmenü

  • Eine Ebene nach oben
  • Archiv 2018
  • Müllsammlung im Lippemündungsraum
  • Wesel räumt auf 2018
  • Jeder m² zählt!
  • Barfuß in die Natur
  • Second-Hand-Markt Wesel 2018
  • Naturkundliche Wanderungen
  • Tierische Freundschaft
  • Neue Jugendgruppe in Wesel
  • NABU-Naturdetektive 2018
  • Tag der offenen NABU-Naturarena September
  • Rhine-Cleanup 2018
  • Tag der offenen NABU-Naturarena am 07. Oktober 2018
  • Ritterfest Voerde 2018
  • NABU auf Insektensafari
  • Klimaschutzpreis Wesel 2018
  • Naturspiegel 1/2019 erschienen


  • NABU auf dem Ritterfest in Voerde

    Am 14. Juli fand das diesjährige „Ritterfest“ wieder vor traumhafter Kulisse am Wasserschloss in Voerde statt. Bei herrlichstem Sonnenschein. Die bunte Auftaktveranstaltung zu den Sommerferien ist vor allem ein lieb gewonnenes Highlight für Familien mit ihren Kindern. Gerade die kleinen Racker hatten einen Riesenspaß bei dem vielfältigen Angebot, das jährlich von der Stadt Voerde organisiert wird.

    Die NABU-Kreisgruppe Wesel e.V. war dieses Mal das dritte Jahr hintereinander auf dem großen Festplatz vertreten.


    Dafür hatte sich Frauenpower um Norma Heldens, Melissa Kiwitt, Petra Sperlbaum und Marie Tscherner vorbildlich stark gemacht. Zwischen 14 Uhr und 18 Uhr konnten am NABU-Stand von den Kindern eine Vielfalt von Mandalas ausgemalt werden, die eigene Geschicklichkeit am liebevoll und malerisch gestalteten „Vogelbaum“ getestet werden, sowie das eigene Wissen über Vogelarten etc. spielerisch erlernt werden.

     

    Marie Tscherner (links) und Melissa Kiwitt (rechts) unterstützten die Kinder tatkräftig beim eifrigen Malen der Mandalas

    Foto: Peter Malzbender


    Die Hauptattraktion waren wieder einmal die zahmen Greifvögel und Eulen, die dort mit Genehmigung der Fachbehörde aus lehrpädagogischen Gründen gezeigt werden dürfen.

    Biologin Petra Sperlbaum war die ganze Zeit damit beschäftigt, die vielen begeisterten Fragen der Kinder und deren Eltern vor allem zu der handzahmen Schleiereule „Hedwig“ zu beantworten.

     

    Immer im Mittelpunkt: Die zahme Schleiereule "Hedwig" mit Biologin Petra Sperlbaum

    Foto: Peter Malzbender


    „Ich liebe dieses alljährliche Gewusel in dieser angenehmen Atmosphäre. Romeo und David aus Voerde waren zum Beispiel so begeistert von unserem Vogelbaumspiel, dass sie nächstes Jahr allein hierfür schon wiederkommen wollen.“, sagt Norma Heldens, Assistentin des NABU-Vorstandes in Wesel.

     

    Heiß begehrt: Das Geschicklichkeitsspiel am Vogelbaum.

    Foto: Peter Malzbender

     

    Melissa Kiwitt
     


    Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...


    Seitenanfang | Sitemap | News-Archiv | Newsletter-Archiv | Impressum | Kontakt | E-Mail
    © 2019 NABU Kreisgruppe Wesel