NABU Kreisgruppe Wesel

nicht-barrierefreie Darstellung * Suche

Sie befinden sich hier: Startseite > Archiv > 2005 > 

Hauptmenü

  • Eine Ebene nach oben
  • Einstieg in die Winter-Entsiegler
  • Jahresbericht 2005
  • Naturdetektive 2005
  • NABU-Kalender 2005
  • Die Weseler NAJU und Einstein
  • Karneval 2005
  • Einsatz in der Biozelle
  • Rad & Roll
  • Schwarzes Wasser
  • Weseler Umwelttage 2005
  • Neuer WNJ-Vorstand
  • Krötenschutz
  • Kreisweit für Amphibien
  • Auf Vogeltour rund um den Auessee
  • Kreisjugendeinsatz in Kamp-Lintfort
  • Naturerleben im Ballungsraum
  • Storchenpaar in Hamminkeln
  • Uschi Lindau geht in den „NAJU – Ruhestand“
  • Storchenpaar in Hamminkeln
  • Wer bestimmt die Politik in NRW?
  • Gemeinsame Presseerklärung des NABU NRW und der Bürgerinitiative Bergbaubetroffener am Niederrhein (BiB)
  • Lebensraum Diersfordter Wald
  • Aktiv für Mensch und Natur im Kreis Wesel
  • Presseerklärung des NABU NRW und der BiB
  • Bergbaurisiken
  • Ehrungen Verleihung von Ehrennadeln anlässlich der 25-Jahr-Feier
  • Ehrungen
  • Windkraft
  • Moorfrösche im Kreis Wesel


  • Uschi Lindau geht in den „NAJU – Ruhestand“

    NABU und NAJU bedanken sich für ihren intensiven Einsatz

    Im April 2002 gründete Frau Ursula Lindau die erste Kindergruppe der NAJU - Voerde. Innerhalb kürzester Zeit fand diese Gruppe sehr großen Zuspruch, so dass schließlich ca. 20 Kinder jeden Freitag an den Gruppenstunden teilnahmen.

    Aufgrund der vielen interessanten Aktionen, z.B. Spinnenworkshop, Ausflug mit der „Rollenden Waldschule“, Besuch der Greifvogelstation, Müllsammelaktionen u.v.m, wurde die Kindergruppe in Presse und Hörfunk über die Ortsgrenze von Voerde hinaus bekannt.

    Die komplette Organisation und Koordination der einzelnen Gruppenstunden, sowie der Ausflüge und Aktionen, wurden von Frau Lindau, oftmals mit der Unterstützung ihres Ehemannes, übernommen. Hierbei zeigte sie unermüdlichen Einsatz und Energie. Keine Arbeitsstunde war ihr zuviel und sie schaffte es mit Ihrem Elan immer wieder, alle Beteiligten zu motivieren und zu mobilisieren. Bei Veranstaltungen der Stadt Voerde, wie z.B. die Herbst- und Weihnachtsmärkte, das Stadtfest und viele mehr, war Frau Lindau mit Ihrer Kindergruppe stets präsent.

    Durch ihren persönlichen Einsatz wurden der NAJU Voerde schließlich einige Auszeichnungen verliehen, wie der „Dr.-Hermann-Klinger-Peis-2003“ und der „muna 2004“ (muna = Mensch und Natur).

    Im November 2003 wurde aufgrund des hohen Zulaufs eine zweite Kindergruppe gebildet, die sich seitdem dienstags trifft.

    Im Namen aller Kinder, Eltern und Betreuer möchten wir uns an dieser Stelle noch einmal bei Frau Lindau für Ihren tatkräftigen Einsatz bedanken.

    Dieser Beitrag basiert auf einem Artikel von Anja Berlin und Hannelie Steinhoff für den Vorstand, erschienen im Naturspiegel, Heft 59

    Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...


    Seitenanfang | Sitemap | News-Archiv | Newsletter-Archiv | Impressum | Kontakt | E-Mail
    © 2019 NABU Kreisgruppe Wesel