NABU Kreisgruppe Wesel

nicht-barrierefreie Darstellung * Suche

Sie befinden sich hier: Startseite > Archiv > 2008 > 

Hauptmenü

  • Eine Ebene nach oben
  • Echt cool: 2. Adventure Night
  • Kostenlose Spritspar-Trainings in Wesel - jetzt anmelden!
  • Bundesweite NABU-Mitmachaktion „Stunde der Gartenvögel“
  • Kreisjugendzeltlager 2008
  • NABU-Kalender 2008
  • JuLeiCa 2008
  • Wer die meisten Neumitglieder wirbt - gewinnt!!
  • Ballon-Camp am Niederrhein
  • FlussConnection 2 – wir sind dabei!
  • Die Naturdetektive 2008 – das NABU-Sommerferienprogramm für Kinder und Jugendliche
  • Herzliche Grüsse aus dem Elsass sendet die Naturschutzjugend.
  • Tag der Regionen in Alpen-Menzelen
  • Klimaschutzdemonstration in Grevenbroich
  • Neue Wege der Kooperation
  • Naturfotografie
  • Die Klimakatastrophe findet nicht statt


  • Echt cool: 2. Adventure Night

    Für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren

    Spinnen, Amphibien, Fledermäuse - erfahren, entdecken, verstehen!

    Im Jahr 2007 fand die „Adventure Night“ zum ersten Mal statt und wurde mit großer Begeisterung von den wissbegierigen Teilnehmern angenommen. Daher bietet der Naturschutzbund NABU-Wesel auch dieses Jahr wieder die lange Wissenschaftsnacht an. Die „Adventure Night“ richtet sich vor allem an Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren, die großes Interesse an Biologie und Ökologie haben und mehr wissen wollen...


    Wann?
    Am Donnerstag, den 03. Juli 2008 von 20:00 - 24:00 Uhr am Naturschutzzentrum Wesel, Freybergweg 9 (nähe Arbeitsamt).

    Ziel ist es, die heimische Tierwelt besser kennen und verstehen zu lernen. Unter pädagogisch wertvoller Wissensvermittlung durch Dr. Martin Kreuels, Dipl.-Ing. der Landespflege Arndt Kleinherbers und Dr. cand. Hartmann erfahren die jungen Naturkundler viel Interessantes und Spannendes über die Tierarten Spinnen, Amphibien und Fledermäuse. In der Dunkelheit sind die Tiere besonders aktiv und daher sehr gut zu beobachten. Die Inhalte werden leicht verständlich vermittelt und natürlich bleibt auch der Spaß nicht auf der Strecke...


    Was wird gemacht?
    Theoretische Grundlagen vermitteln jeweils zu Beginn der drei Tiergruppen eine Einführung in Morphologie, Biologie und Ökologie. Der praktische Teil umfasst Beobachtungen und wissenschaftliche Untersuchungen im Freien sowie Artenbestimmungen im Labor. Unter fachkundiger Leitung können Fragen geklärt werden. Eine gemeinsame Grill- und Erholungspause rundet die Wissenschaftsnacht ab.


    Lust auf spannende Tierbeobachtungen in der Nacht?

    Wer den Dingen auf den Grund und mit Neugierde und Spaß dabei sein möchte, kann sich bei uns melden per Telefon unter 0281-164 7787 oder per Mail an Info@NABU-Wesel.de.


    Die Kosten betragen 15 EUR pro Person (inkl. Snack und Getränke)


    Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...


    Seitenanfang | Sitemap | News-Archiv | Newsletter-Archiv | Impressum | Kontakt | E-Mail
    © 2019 NABU Kreisgruppe Wesel