NABU Kreisgruppe Wesel

nicht-barrierefreie Darstellung * Suche

Sie befinden sich hier: Startseite > Ihr NABU / Ihre NAJU > NAJU im Kreis Wesel > 

Hauptmenü

  • Eine Ebene nach oben
  • Kinder- und Jugendgruppen
  • NAJU Hamminkeln
  • NAJU Wesel
  • Kreisjugendzeltlager 2010
  • Gruppenleiterschulung
  • 30 Jahre NAJU
  • Aktion Nature´s 12
  • BRAVO am Fangzaun
  • Mitgliederversammlung 2012
  • Neue Kindergruppe in Wesel
  • Vorbereitung für den Sommer
  • Äpfel für guten Zweck
  • NAJU-Vostand
  • Trashbusters H2O
  • Vorstand 2017-2019
  • Jahreshauptversammlung 2017
  • Plätze beim Naturschutz-Nachwuchs
  • Regionalbetreuerin Julia Geerißen
  • Trashbusters in Wesel unterwegs
  • Weihnachtseinsatz 2017
  • Jahresrückblick 2017
  • Info-Broschüre der Naturschutzjugend
  • Weihnachtsarbeitseinsatz 2018
  • Wanderbaustelle für die Natur
  • Jahresabschluss 2019
  • Horst für den Fusternberg
  • Pflanzaktion Mussum
  • Obstbäume Bocholt


  • Horst für den Fusternberg

    NAJU baut mit Arbeitsgruppe Storch eine Nisthilfe

    Nistplattform von oben - so sieht sie jetzt nur noch der Storch - Samantha Moll

    Die Nistplattform von oben - So sieht sie jetzt nur noch der Storch

     

    Einige Fusternberger Bürgerinnen und Bürger hatten nach Angaben von Christopher Tischkewitz vom SPD Ortsverein Wesel Ost in der Nähe der Lippe am Weseler Ortsteil Fusternberg mehrfach Störche gesichtet. Auch NABU-Miglied Frank Ulbrich hatte den Wappenvogel des Naturschutzbundes beobachtet, wie er versuchte, auf dem Schornstein des Alten Wasserwerks ein gemütliches Zuhause einzurichten.

     

    Das Gemeinschaftsprojekt „Ein Horst für’n Fusternberg“, initiiert vom SPD Ortsverein Wesel Ost und von der NAJU sowie Bündnis 90/Die Grünen unterstützt, errichtete dank vieler fleißiger Helfer ein artgerechtes Zuhause für die seltene Vogelart.
    Aufstellen des Mastes - Samantha Moll

    Traktorfahrer Christoph Buchmann (SPD) richtet den Mast nach Einweisung von Johannes Kleinherbers (NAJU) auf

     

    Die Projektbeteiligten hoffen, dass der neue Horstbaum - zwischen Wasserwerk und altem Lippehafen gelegen - zukünftig als Brutplatz angenommen wird. Freund Adebar hat in der laufenden Saison ja noch reichlich Möglichkeiten, sich mit der Örtlichkeit anzufreunden.

     

    Die fertige Plattform - Samantha MollEin gelungenes Projekt, das dank vieler helfender Hände und guter Aufgabenteilung auch in Corona-Zeiten auf die Beine - oder besser auf den Telefonmast - gestellt werden konnte.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Die fertige Nisthilfe

     

    Text: Uwe Heinrich

    Fotos: Samantha Moll



    Seitenanfang | Sitemap | News-Archiv | Newsletter-Archiv | Impressum | Kontakt | E-Mail
    © 2020 NABU Kreisgruppe Wesel