NABU Kreisgruppe Wesel

nicht-barrierefreie Darstellung * Suche

Sie befinden sich hier: Startseite > Archiv > 2010 > 

Hauptmenü

  • Eine Ebene nach oben
  • Birdrace 2010
  • Dankeschön-Fest 2010
  • „Wieviel Kiesabbau verträgt der Niederrhein?“
  • Pfingstzeltlager 2010
  • Kreisjugendzeltlager 2010
  • NAJU-Sommerfreizeit 2010
  • Lichtenhagen
  • Klimaschutzwochen 2010
  • NAJU in der Dingdener Heide
  • NAJU über den Wolken
  • Benefizfußballturnier
  • NAJU Wesel Aktiv in 2010
  • Mitgliederversammlung 2010
  • Mit Vollgas Sprit sparen
  • NABU Naturarena
  • Großtrappe gesichtet
  • Greifvogelstation in Wesel
  • Niederrhein-Guides
  • Naturerleben online
  • Neue Rote Liste 2010
  • Klimaschutzdemonstration in Grevenbroich
  • Aktionsplan Klima
  • Mein Klima-Protokoll
  • Thermografie – nicht nur bunte Bilder
  • Erneuerbare Energien und Naturschutz


  • Vierter Schwedensommer der NAJU

    Brücke über den Oreälven

    Kreis Wesel:  Drei Wochen vergehen wie im Fluge. Das merkt man bei der NAJU Kreis Wesel immer dann, wenn die Sommerfreizeit ansteht.
    Diesmal ging es nach Mittelschweden, wo sich die 40 jungen Naturschützer auf einem Zeltplatz eingenistet haben.
    Auf Ivarsnäs, so heißt die Halbinsel am für Schwedische Verhältnisse garnicht mal so großen See Skattungen, verbrachte die Truppe aus Wesel und Hamminkeln erlebnisreiche Ferien.
    Die Stadt Orsa, der der Zeltplatz gehört, hatte drei Ruderboote und drei Kanus zur Verfügung gestellt. Damit wurde der Skattungen erkundet. Dabei ging es z. B. bis zur etwa 5 km entfernt etwa mitten im See gelegenen Insel Skattungholmen.
    Wanderungen in die Umgebung sowie Besuche im Bärenpark Orsa und auf der Almwirtschaft Skräddar Djurberga prägten das weitere Programm. Außerdem ging es in die mit nicht ganz 11.000 Einwohnern für Mittelschweden schon als Metropole geltende Stadt Rättvik.
    Natürlich gab es gemütliche Abende am Lagerfeuer teils untermalt von fetziger Musik der spontan zusammengetretenen Lagerband. Perfekte Bühne hierfür war der sechseckige Lagerturm, der das Zentrum des Zeltplatzes bildete.
    Dieser sowie Tische, Bänke und ein Lagerregal im Küchenzelt waren wie immer selbst gebaut. Schade nur, dass die Bauwerke am Ende des Zeltlagers wieder verschwinden mussten.

     

     

    Übung für den großen Auftritt - Uwe Heinrich Hand in Hand Pilz - Marcel van der Kuil
    Am Aman Abendstimmung Abendstimmung am Steg
    Skräddar Djurberga Auf der Schwedenalm Auf der Skräddar Djurberga
    Wegweiser Himmel über dem Skattungen Pilz am Wegrand
    Haus am Fluss Braunbär An der Pier am Siljansee
    Rast am Wegrand Im Schleifsteinsteinbruch An der Storstuped
    Brücke über den Aman Küchendienst Seebrücke in Rättwik

     

    Ein Bericht von Uwe Heinrich

     



    Seitenanfang | Sitemap | News-Archiv | Newsletter-Archiv | Impressum | Kontakt | E-Mail
    © 2019 NABU Kreisgruppe Wesel