NABU Kreisgruppe Wesel

nicht-barrierefreie Darstellung * Suche

Sie befinden sich hier: Startseite > Presse > Pressemitteilungen 2020 > 

Hauptmenü

  • Stunde der Wintervögel in Wesel
  • Einladung Gruppentreffen Wesel
  • Vorstand der NABU-Kreisgruppe Wesel im Amt bestätigt
  • Traditionsbäckerei Schollin mit Herz
  • 1.300 Euro von Herzen
  • Coronavirus zwingt zu Vorsichtsmaßnahmen
  • Tiere in Gefahr: Vorsicht beim Einsatz von Mähroboter und Freischneider
  • Gans schön aufregend
  • Es stinkt zum Himmel
  • Saisonstart NABU-Naturarena entfällt
  • Stunde der Gartenvögel 2020
  • NABU-Naturdetektive 2020
  • Saisonstart in der NABU-Naturarena
  • Offene Gartenpforte im Juli
  • Offene Gartenpforte im August
  • RhineCleanUp 2020
  • Tag der offenen NABU-Naturarena am 06.09.2020
  • RhineCleanUp in Wesel
  • Ranger im Kreis Wesel
  • Mahnfeuer gegen den Wolf
  • Obsternte Ratsbongert
  • Klimawandel und heimisches Obst
  • Verletzter Graureiher
  • Igel in Not - NABU Wesel gibt Tipps
  • NABU Kalender 2021
  • Müllsammlung Lippemündungsraum
  • Mein lieber Schwan
  • Geänderte Öffnungszeiten über die Feiertage


  • Da sind wir dabei - NABU sucht weitere Helfer/Innen für RhineCleanUp!

     

    Für den Bereich Rheinische Wardt bei Wesel-Flüren sucht der NABU noch freiwillige Helfer/innen für die groß angelegte Müllsammelaktion, die unter „RhineCleanUp“ europaweit (5 Anliegerstaaten) am Samstag, 12.09.2020, veranstaltet wird.
     
    Zwischen 10:00 Uhr und 13:00 Uhr wird direkt am Ufer des Rheines im Bereich der Rheinischen Wardt müllhaltiges Schwemmgut eingesammelt. Die Strecke ist ca. 2 Kilometer lang.
     
    Campingplatz-Besitzer, Frank Seibt, vom Erholungszentrum Grav-Insel, Gravinsel 1 in Wesel, stellt dazu Müllgreifzangen, Arbeitshandschuhe und Müllsäcke zur Verfügung. Ebenso hält er kostenlos Getränke während der Aktion bereit.
     
    Der NABU ruft alle Bürger/Innen auf, sich um 10:00 Uhr im Eingangsbereich der Grav-Insel zu treffen. Parkplätze werden zur Verfügung gestellt.
     
    Die Sammel-Aktion geht bis 13:00 Uhr. Der ASG Wesel koordiniert den Aktionstag im Gesamtbereich Wesel.
     
    Der NABU-Kreisvorsitzende, Peter Malzbender, wird vor Ort in Wesel-Flüren eine kurze Einführung geben und die Aktion begleiten. Selbstverständlich sind die bekannten Corona-Bedingungen einzuhalten. Teilnehmer sind zu zweit im Einsatz, als Familie oder in Gruppen von höchstens zehn Teilnehmer. Auf einer Teilnehmerliste müssen sich alle Helfer/innen eintragen.
     
    Der krönende Abschluss wird um 13:00 Uhr ein riesiger Bottich Erbensuppe sein.
     
    Alle Bürger/Innen sind herzlich willkommen!
     

     

    NABU-Aktive beim RhineCleanUp.

    Foto: Peter Malzbender


    Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...


    Seitenanfang | Sitemap | News-Archiv | Newsletter-Archiv | Impressum | Kontakt | E-Mail
    © 2021 NABU Kreisgruppe Wesel